ZAHNSCHMUCK

Zahnschmuck

Das gewisse Extra für Ihre Zähne

Zahnschmuck
Manche Menschen möchten ihren Zähnen eine besondere Note verleihen ohne dass es viel kostet und ohne die Zähne zu schädigen. Zahnschmuck ist ideal dafür! Welche Arten von Zahnschmuck es gibt und wie er befestigt wird, erfahren Sie hier!

Zahnschmuck: Hält länger, wenn ihn der Zahnarzt macht

Zahnschmuck: Twinkle

Twinkles

Kleine "Brillies" aus Zirkonia (dieses Material wird auch für Modeschmuck verwendet) 
Twinkles gibt es in verschiedenen Größen und Farbtönen.
Zahnschmuck: Dazzler

Dazzlers

Verschiedene Formen (z.B. Stern oder Delfin) aus Metall mit einer Weißgold- oder Goldfarbe

Wie lange hält Zahnschmuck?

Wenn Zahnschmuck professionell in der Praxis befestigt wird, kann er mehrere Jahre lang halten. Dafür werden in der Zahnarztpraxis moderne und unbedenkliche Befestigungsmaterialien verwendet. Nach dem Befestigen wird der Zahnschmuck noch einmal poliert, damit er so richtig glänzt.

Wie wird Zahnschmuck wieder entfernt?

Ganz einfach: Mit einem speziellen Instrument lösen wir den Zahnschmuck in der Praxis wieder ab. Danach werden die Reste des Befestigungsmaterials wegpoliert und der Zahn ist wieder wie vorher. Zahnschmuck schädigt die Zähne nicht, wenn er vom Zahnarzt angebracht und später wieder entfernt wird!
Zahnschmuck für Sie selbst oder als Geschenk: Fragen Sie uns!
Beratungstermin vereinbaren
Share by: